Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2017

 


Besondere Veranstaltungen:

„Leben aktiv gestalten“

Unter diesem Motto bietet eine Informationsreihe in loser Folge Veranstaltungen zu ganz unterschiedlichen Themenstellungen, die von den Stadtteilbürgern 60+ bei der Befragungsaktion im Jahr 2014 als für sie bedeutsam bezeichnet wurden.

Auswirkungen des Pflegestärkungsgesetz II: Was ändert sich für Betroffene?

Donnerstag, 06. April 2017, 14:30 Uhr
St. Jobst - großer Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146
Das neue Pflegestärkungsgesetz beinhaltet u.a. bessere Leistungen für Demenzkranke, mehr Unterstützung für pflegende Angehörige und die Entwicklung neuer Pflegegrade, welche zum 01.01.2017 in Kraft treten. Frau Dietl stellt in ihrem Vortrag die wichtigsten Änderungen für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen vor.
Referentin: Walburga Dietl / Leiterin Pflegestützpunkt Nürnberg

Gewalt und Gefahrensituationen in der Öffentlichkeit begegnen

Montag, 15. Mai 2015, um 15:00 Uhr
St. Jobst - großer Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146
Richtiges Verhalten in gefährlichen Situationen lässt sich lernen, um sich oder Mitmenschen gegebenenfalls besser verteidigen zu können. Ob Sie nun Zeuge einer Straftat werden oder selbst in eine Konfliktsituation geraten, ob in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf dem nächtlichen Heimweg, schon mit den theoretischen Grundkenntnissen werden Sie zukünftig besser gerüstet sein, um sich nicht mehr völlig unvorbereitet oder ausgeliefert zu fühlen – und sich sicherer auf der Straße bewegen können.
Referent: Wilfried Kunze / Kriminalhauptkommissar bei der Polizeiberatung Zeughaus
 
→ Hinweis: Am Mittwoch, 12. Juli 2017 steht von 12.30 bis 15.00 Uhr auf dem Vorplatz der Evang. Gemeinde St. Jobst ein Präventionsfahrzeug der Kriminalpolizei mit Informationen zum Einbruchsschutz

Testen Sie mit uns den neuen Bus!

Seit 11. Dezember 2016 fährt der Bus 45 durch unseren Stadtteil, der uns mit dem Nürnberger Norden und Süden verbindet. Wir vom Seniorennetzwerk möchten gerne die Gelegenheit nutzen, den neuen Bus willkommen zu heißen, indem wir zu einigen Ausflugsfahrten einladen. Erleben Sie bei den gemeinsamen Touren, welche lohnenden Ziele sich nun gemütlich, direkt ohne Umsteigen ansteuern lassen – verbunden mit einem Spaziergang oder kulturellen Highlight bzw. kulinarischen Genuss – und obendrein in netter Gesellschaft mit anderen Stadtteilbürgern.
Kosten: Jeder sorgt selbst für eine gültige ÖPNV-Fahrkarte sowie einen möglichen Verzehr in einer Gaststätte etc.

Wohnstift am Tiergarten
Dienstag, 25. April 2017
Treffpunkt: 14.00 Uhr an Haltestelle Thumenberger Weg (Richtung: Frankenstr.)
Mitten in einer wunderbaren Parkanlage liegt eine der größten Wohnanlagen für Senioren, das Wohnstift in der Bingstraße. Einladung zu einer zwanglosen Führung über das Gelände mit einem kleinen Einblick in das Leben dieser Einrichtung einschließlich gemeinsamen Kaffeetrinken.
Anmeldung bis 13. April 2017 bei Antje Keller

Brotbackfest in Ziegelstein
Samstag, 13. Mai 2017
Treffpunkt: 14.30 Uhr an Haltestelle Thumenberger Weg (Richtung Ziegelstein)
Der Ziegelsteiner Brauchtumsverein veranstaltet jährlich auf dem Ziegelsteiner Anger ein Backofenfest. Es gibt original Ziegelsteiner Holzofenbrot mit Schmalz, Butter, Obatzter, Schinkel, Rettich oder Schnittlauch (bitte Teller und Besteck selbst mitbringen).
Anmeldung bis 8. Mai 2017 bei Antje Keller

Spaziergang um den Dutzendteich
Mittwoch, 14. Juni 2017
Treffpunkt: 14.30 Uhr an Haltestelle Thumenberger Weg (Richtung: Frankenstr.)
Einladung zu einer Wanderung um das sommerliche Dutzendteich-Areal mit abschließender Einkehr beim Gutmann.
Anmeldung bis 8. Juni 2017 bei Antje Keller

Ein Abend im Tiergarten
Dienstag, 25. Juli 2017
Treffpunkt: 18.00 Uhr an Haltestelle Thumenberger Weg (Richtung: Frankenstr.)
Erleben Sie bei einem abendlichen Spaziergang unter fachkundiger Begleitung die besondere Atmosphäre des Tiergartens in der Dämmerung. Jenseits der regulären Öffnungszeiten sind bei diesem Rundgang fast alle Sinne gleichermaßen gefordert.
Kosten: 15 € für die Führung (extra für uns!)
Anmeldung bis 12. Juli 2017 bei Antje Keller

 

Unser Projekt „Umgang mit dem Computer leicht gemacht“ wird auch 2017 fortgesetzt – Herzliche Einladung!

Für Einsteiger: Kurse „Von Null ins Internet“

Basiswissen Windows 10

Sechs Einheiten (jeweils Mo + Do), Leitung: Rainer Volck, Kursgebühr: 60 €
Start 9. Basiskurs: Dienstag, 21. März 2017, 14:00 bis 16:30 Uhr
Weitere Termine: Do 23.03. / Di 28.03. / Do 30.03. / Di 04.04. und Do 06.04.2017

Basiswissen Android in Kooperation mit Computer Club 50+ (CCN)

vier Einheiten in den Räumen des CCN, Kursgebühr: 35 €
Kursbeginn: Montag, 03.04.2017, 13:15 bis 16:00 Uhr
Weitere Termine: Mittwoch, 05.04. / 12.04. + 19.04.2017

Basiswissen Apple-Produkte (iPhone oder iPad) in Kooperation mit Computer Club 50+ (CCN)

vier Einheiten in den Räumen des CCN, Kursgebühr: 35 €
Kursbeginn: Montag, 06.03.2017, 10:00 bis 12:45 Uhr
Weitere Termine: Di 07.03. / Mo 13.03. + Di 14.03.2017

Teilnahme nur nach Anmeldung möglich!
Der Start weiterer Basiskurse erfolgt je nach Bedarf und Kapazität!
Bei Interesse können Sie einfach in die PC-Sprechstunde kommen oder sich bei Antje Keller melden.

Für Erfahrene und Fortgeschrittene

NEU! Computer-Stammtisch

Jeden 1. Mittwoch im Monat von 14:00 – 16:00 Uhr (mit Ausnahme der Schulferien)
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146 
Erfahrungsaustausch für alle interessierten PC- und Internet-Nutzer
Termine: 01. Februar / 05. April / 03. Mai + 05. Juli 2017
Anmeldung bei Antje Keller

Für alle Interessierten

Vortrag „Keine Angst vor Online-Banking“

Montag, 13. März 2017, 14:00 Uhr
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146  
Die Banken dünnen das örtliche Filialnetz immer weiter aus – sind auch Sie betroffen? Schnuppern Sie mit uns durch die Welt des Online-Bankings und seiner Möglichkeiten. Mit einem Klick zu Ihrer Bank haben Sie Ihre Finanzen im Griff – wie das geht, können Sie theoretisch im Vortrag erfahren und zudem beim Workshop am 27. März praktisch erproben.
Referent: Helmut Wich / CCN

Workshop „Online-Banking – der sichere Klick zu Ihrer Bank“

Montag, 27. März 2017, 14:00 – 16:30 Uhr
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146  
Inhalte: Sie lernen die Funktionen des Online-Bankings sowie Sicherheitssysteme bei einem Bankrechner kennen.
Teilnahmevoraussetzung: Notebook mit Windows 7/8.1/10 sowie Internetzugang
Leitung: Helmut Wich / CCN und Rainer Volck
Erbetener Kostenbeitrag: 10 €
Anmeldung bei Antje Keller bis 21. März 2017

Vortrag „Sicheres Einkaufen im Internet“

Mittwoch, 24. Mai 2017, 14:00 16:30 Uhr
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146
Wie sicher ist das Einkaufen im Internet? Wie finde ich das von mir gewünschte Produkt? Welche Möglichkeiten der Bezahlung gibt es? Wer liefert wann? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem Vortrag erläutert.
Referenten: Rainer Volck und Helmut Wich / CCN

Workshop „Mit dem Internet sicher und sorglos einkaufen“

Donnerstag, 01. Juni 2017, 14:00 bis 16.30 Uhr
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146
Hier besteht die Möglichkeit des praktischen Ausprobierens, wie Sie das Internet für die Gestaltung Ihres persönlichen Alltages gewinnbringend nutzen können. Dabei zeigen wir den gesamten Bestellvorgang bis zur tatsächlichen Bestellung.
Teilnahmevoraussetzung: Notebook, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang
Leitung: Rainer Volck und Helmut Wich / CCN
Erbetener Kostenbeitrag: 10 €
Anmeldung bei Antje Keller bis 29. Mai 2017

Computer-Sprechstunde

2x im Monat mittwochs von 14:00 – 16:00 Uhr - kleiner Saal
für individuelle An- und Nachfragen – u.a.
Produktinformation für den Kauf neuer Geräte
Hilfestellung beim Installieren neuer Geräte
Vertiefung und Auffrischung des Wissens
Leitung: Rainer Volck
Termine: 08. + 22. Februar / 08. + 22. März / 12. + 26. April / 17. + 31. Mai / 21. + 28. Juni / 12. + 26. Juli 2017

 

WIR GEMEINSAM in St. Jobst / Erlenstegen

Unterstützung aus vertrauter Nachbarschaft – über den Zaun hinweg

Im Seniorennetzwerk St. Jobst / Erlenstegen gibt es eine kleine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger, die auf ehrenamtlicher Basis eine nachbarschaftliche und unbürokratische Hilfe von nebenan anbieten, unter anderem für

  • regelmäßige Kontakte (persönlich oder telefonisch)
  • eine gemeinsame Unternehmung (wie Spaziergang, Kartenspiel etc.)
  • eine Begleitung zum Arzt, Einkaufen oder zum Erlenstegener Wochenmarkt
  • eine kleine Besorgung als Alltagsunterstützung.

→ Alle, die aktuell Unterstützung aus der Nachbarschaft benötigen, können sich gerne an Antje Keller wenden. Bestmöglich kann die Hilfe direkt vermittelt werden.

→ Alle, die Unterstützung geben können und wollen - oder sich bereits für Ältere im Stadtteil einsetzen und Fragen hierzu haben, sind herzlich zum nächsten Treffen aller engagierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen (nächsten Termin bitte bei Antje Keller erfragen).

 

Gesundheitsförderung:

Schnupper-Kurs zum Start in den Frühling: Yoga – sanftes Üben

3 Einheiten am Montag: 20.03. / 27.03. und 03.04.2017 von 10:45 bis 11:45 Uhr
Mit der Möglichkeit der Fortführung als regelmäßiger Kurs
Yoga – das ist Körper, Atem, Seele und Geist. Viele einfache Bewegungen und Körperhaltungen lassen sich auch im Alter noch gut erlernen und ausführen. Die Übungen geben frische Kraft und Lebensfreude und fördern die Selbstheilungskräfte. Die Entspannungs- und Meditationstechniken verhelfen zu innerer Ruhe.
Leitung: Anke Sörgel, Yoga-Lehrerin
Kostenbeitrag: 20,00 €
→ Bitte Anmeldung bei Antje Keller bis 15.03.!

Gymnastik 65+ „Beweglich sein – beweglich bleiben“

Ein Kurs in Kooperation mit dem Bildungszentrum der Stadt Nürnberg
Beginn 14. Kurs: Donnerstag, 12. Januar 2017, 15:00 bis 16:00 Uhr - Kurs-Nr. 28339
Senioren-Wohnanlage Platnersberg – Saal (EG), Platnersberg 1
Mit Hilfe leichter Gymnastik fördern Sie die eigene Gesundheit und Beweglichkeit. Die einfachen Übungen stabilisieren Ihr Herz-Kreislauf-System, lösen Verspannungen, stärken Ihren Rücken und beugen Schonhaltungen vor. In der Gemeinschaft macht das Ganze gleich mehr Spaß.
Leitung: Isolde Hertel, Gymnastiklehrerin
Kursgebühr: jeweils 63,00 € (für 12 Einheiten)
Informationen und Anmeldung bei Antje Keller – oder direkt im Bildungszentrum: Tel. 231–5839 (Frau Erika Colga) bzw. persönlich am Gewerbemuseumsplatz 1

Balance- und Krafttraining „Sicher bewegen im Alltag“

fortlaufende Kurse am Dienstagvormittag, 9:45 bis 10:45 Uhr sowie 11:00 bis 12:00 Uhr
St. Jobst – kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146
Spüren Sie eine nachlassende Muskelkraft oder schlechtere Balance? Dann werden Sie aktiv! Mit einfachen Hilfsmitteln und gezielten Übungen trainieren Sie Ihr Gleichgewicht und kräftigen die Muskulatur. Unter Anleitung einer Physiotherapeutin verbessern Sie in der lockeren Atmosphäre einer Gruppe Ihre Bewegungssicherheit.
Leitung: Karin Weber, Physiotherapeutin
Kursgebühr: 50,00 € - insgesamt 10 Einheiten
Information und Anmeldung bei Antje Keller

Gedächtnis trainieren mit Gehirnjogging

Zwei Kurse pro Jahr: jeweils Donnerstag von 9:30 bis 11:00 Uhr
Beginn nächster Kurs: Herbst 2017
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146
Das Konzept des ganzheitlichen Gedächtnistrainings beteiligt Körper, Seele und Geist und trägt zu einer Steigerung der Gehirnleistung in jedem Lebensalter bei.
Leitung: Karin Seiler, Gedächtnistrainerin
Kursgebühr: 50,00 € - insgesamt 10 Einheiten
weitere Information und Anmeldung bei Antje Keller

Atmen Sie auf und durch mit QiGong

14tägig am Freitag von 10.30 bis 12.00 Uhr
Neuer Schnupperkurs im Herbst geplant - mit der Möglichkeit der Fortführung als regelmäßiges Kursangebot
Hinweis: Bestehende Gruppe bereits komplett ausgebucht!
Bei Interesse gerne Vormerkung bei Antje Keller!

Neue Laufgruppe Nordic Walking!

Donnerstags ab 09.00 Uhr (für etwa 1 Stunde) - Treffpunkt: Endhaltestelle Straßenbahn Linie 8
Start: 27. April 2017
Halten Sie sich fit und tun Sie etwas für Ihre Gesundheit – mit Nordic Walking!
Wer Lust und Freude am gemeinsamen Laufen mit Stöcken hat, kann gerne mitkommen.
Ehrenamtliche Leitung: Heidemarie Börnke
Interessierte bitte vorab bei Antje Keller melden

 

Kultur und Geselligkeit

Literatur-Café

Montag, 13. Februar 2017, 14:30 bis ca. 16:30 Uhr
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146 
Wenn Sie Interesse und Freude an Literatur haben, sind Sie hier richtig. Gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee tauschen wir uns über das Leben ausgewählter Autoren und ihrer Werke aus. Autor im Januar: Joseph Roth
Leitung: Anette Sudermann
Erbetener Kostenbeitrag: jeweils 4,50 €
Weitere Termine (einzeln besuchbar): 20. März: „Schmuck & Lyrik“ / 24. April: Sigrid Damm, die Biografin / 22. Mai: Hermann Glaser / 19. Juni: Marion Gräfin Dönhoff / 17. Juli 2017: Peter Härtling: Liebste Fenchel

Tanzen stimmt die Seele heiter

Dienstag, 17. Januar 2017, 17:00 bis 19:00 Uhr
St. Jobst – großer Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146 
Lassen Sie sich bezaubern von dem besonderen Erlebnis Volksweisen aus aller Welt gemeinsam in der Gruppe zu tanzen. Ein Partner ist nicht erforderlich – auch das Alter spielt keine Rolle, denn die Freude am Tanzen ist zeitlos.
Leitung: Barbara Reichelt, Tanzleiterin
Erbetener Kostenbeitrag: ca. 3,00 €
Weitere Termine (einzeln besuchbar): 07. März / 11. April / 02. Mai / 20. Juni / 18. Juli / 05. September 2017

Dienstags-Stammtisch

Dienstag, 10. Januar 2017, 14:00 bis 16:00 Uhr
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146 
Erleben Sie Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen und genießen Sie Unterhaltung und Kulturelles. Ehrenamtliche Helfer holen Sie bei Bedarf von zu Hause ab.
Weitere Termine: 14. Februar / 07. März / 11. April / 02. Mai / 20. Juni / 18. Juli / 05. September / 10. Oktober / 14. November + 05. Dezember 2017
Anmeldung bei Antje Keller oder direkt bei Angelika Thiel / Seniorenamt, Tel. 231 66 59

„Gut für die Seele“ – ein Frühstückstreff für Ältere in schwierigen Lebenssituationen

jeden 2. Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr
St. Jobst - kleiner Saal, Äußere Sulzbacher Str. 146 
Fühlen Sie sich erschöpft, einsam oder fallen Ihnen die alltäglichen Erledigungen schwer? Hier haben Sie die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee über persönliche Belastungen oder die Tücken des Alltags zu sprechen und andere Menschen kennen zu lernen, denen es ähnlich geht.
Termine: 08. + 22. Februar / 08. + 22. März / 05. + 19. April / 03. + 17. + 31. Mai / 14. + 28. Juni / 12. + 26. Juli 2017
→ bei Interesse wenden Sie sich bitte an Antje Keller oder direkt an Meike Lezius / Beratungsstelle „Ruhepunkt“ für ältere Menschen in schwierigen Lebenssituationen, Tel. 42 48 55 15

 


Alle Termine finden Sie auch in unserem Flyer, den Sie » hier herunterladen können und der für Sie im Foyer des Gemeindehauses bereit liegt.

Gerne steht Ihnen Antje Keller für weiterführende Auskünfte und Ihre Fragestellungen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Hinweis:  Die angegebenen Preise dienen der Deckung entstehender Kosten. Es ist uns allerdings ein großes Anliegen, dass jeder Interessierte die Möglichkeit zur Teilnahme an den Veranstaltungen erhält und diese nicht aus finanziellen Gründen scheitert. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf gerne an die Koordinatorin.

Aktuelle Seite: Startseite Seniorennetzwerk